Mehrtageswanderung
in Großarl
03.10.19

Die Anreise zu unserem "Wanderhotel" Egger (900 m) in Großarl verlief, dank unseres bewährten Busfahrers Alois, verhältnismäßig problemlos. In gewohnter Weise verwöhnte uns Alois mit einem deftigen Frühstück und bei einer zweiten Rast mit einer ebenso leckeren Mittags-Brotzeit.

Gegen 13.30 Uhr erreichten wir unser Ziel, die Zimmer wurden zügig verteilt und bezogen, sodass wir um 14.15 Uhr zur Eingewöhnungswanderung aufbrechen konnten.

Es begab sich die Masse der TeilnehmerInnen auf den Weg zur Mandlhütte (1340 m). Wie üblich wurde die bereits bekannte Wanderstrecke viel zu schnell angegangen und so kamen Einige bald an ihre Leistungsgrenze. Wer es nicht zur Mandlhütte schaffte, rastete in der etwas näheren Paulhütte (1280 m). Nach ausgiebiger Flüssigkeitszufuhr wurde rechtzeitig der Rückweg zum Hotel angetreten.

Zum Abendessen um 18.30 Uhr, war die ganze Mannschaft frisch saniert und pünktlich auf den Plätzen, um sich mit den Köstlichkeiten aus der Küche verwöhnen zu lassen. Trotz des langen Tages gab es noch viel Gesprächsstoff und so fand kaum jemand vor Mitternacht in sein Bett.

mehrtageswanderung
zurück