Große Teilnehmerzahl
beim Dorfrundentag 2021
 
in Hausen/Rhön
88 Personen und 3 Hunde folgten dem gemeinsamen Aufruf des TSV und des Rhönklubzweigvereins aus Hausen zu einer Stunde Bewegung im Rahmen des Dorfrundentages 2021. 
Egal ob Radfahren, joggen oder walken - alles war erlaubt.
 
Verschiedene Strecken rund um Hausen wurden absolviert: während ein Großteil der Erwachsenen die Dorfrunde in Angriff nahm, walkte eine kleine Gruppe die bergige, jedoch wunderschöne Rundstrecke entlang am Eisgraben über die Frauenhöhle. Einige joggten rund um Hausen, während die größeren und kleineren Kids mit und ohne Kinderwagen auf der verkürzten Dorfrunde einheimische Tiere erraten und diese suchen mussten. Auf der Strecke fanden sie neben einem versteckten Huhn, Hund und Schaf auch wilde Tiere wie Wildschwein, Fledermaus, Eule und Fuchs (in Form von Stofftieren). Dabei versteckt war auch immer einen Behälter mit der Nahrung dieser Tiere. Egal ob Pilze, Mäuse, Frösche, Würmer oder Gras - in Naschform schmeckte die Nahrung dieser Tiere sogar den Kindern ;)
 
Gut gelaunt beendeten alle Teilnehmer im Alter zwischen 5 Wochen und fast 80 Jahren bei schönstem Herbstwetter ihre Runde in diesem Jahr am Sportheim, wo man sich mit Kaffee und Kuchen belohnen konnte.
dorfrundentag
zurück