Halbtageswanderung
rund um den Ulmenstein
Wanderführer Konrad Rothaug konnte 11 Wander-freudige Personen in Hausen an der Linde begrüßen.
Wir fuhren mit den Pkws Richtung Hünfeld bis Hofaschenbach. An der 14 Nothelferkapelle begann wir mit der 8km langen Hochrhöner Extratour die mit einem roten U gekennzeichnet ist. Am Gipfel des Ulmenstein liegt ein Basaltsee mit Grillhütte, hier wurde eine kurze Pause eingelegt. Weiter ging es durch den Mischwald, an Kalkmagerrasen und der schönen Lindsbergkapelle vorbei bis zu unserem Anfangspunkt Hofeschenbach.
Zu Entdecken gab es zahlreiche Siberdiesteln, blauer Enzian, deutscher Fransenenzian und andere Blumen.
Zum Abschluss fuhren wir nach Hilders in die Eisdiele, dort verwöhnten wir uns mit leckeren Eisbechern, Cappuccino und Weizenbier.
Fazit: Schönstes Wetter, gut markierte Wege und wunderschöne Fernsichten. 
"Empfehlenswert"   
ulmenstein
zurück