Generalversammlung
31.07.21

Corona brachte Rhönklub Eisgraben in’s stolpern, aber nicht zu Fall.

 

Mit eineinhalb Jahren Verspätung konnte der Rhönklub Eisgraben seine Generalversammlung für 2019 und 2020 am 31. Juli im Rathaushof abhalten. Nach einer kurzen Begrüßung durch den ersten Vorstand kamen die Berichte der Fachwarte.

In den Berichten wurde deutlich das 2019 noch alles in Ordnung war während man 2020 nur einen kleinen Teil der geplanten 54 Veranstaltungen durchführen konnte.

Trotz Corona hat der Verein einen Mitgliederzuwachs bekommen und die Beteiligung bei den stattgefunden Veranstaltungen konnte sich, mit über 20 Personen im Durchschnitt, auch sehen lassen.

In diesem Jahr wollte der Rhönklub seinen hundertsten Geburtstag feiern, dieses Fest viel aber leider der Pandemie zu Opfer. Dieses Fest soll natürlich nachgeholt werden wenn man wieder problemlos feiern darf.

Nachdem die fleißigen Wanderfreunde und -freundinnen ihre Wandernadeln erhalten hatten, wurden die Ehrungen für treue Mitglieder durchgeführt. 

Für 25 Jahre im Verein wurden Sybille Martin, Serio Carmino (Nino), Eckert Marius, Eckert Ulrich, Hornung Heila, Hornung Josef, Keßler Felix, Möhring Ursula, Rothaug Ulrike, Rothaug Christoph, Burgold Christina, Krenzer Gehard, Krenzer Martina und Krenzer Michael geehrt. 

Seit 40 Jahren sind Kaufmann Julia, Künert Anja, Vetter Jennifer und Florian Stock im Verein.

Für 50 Jährige Treue zum Verein wurden Wittman Andrea, Wenzel Helga, Hohmann Hanni, Kümmeth Otto, Städtler Günther, Rothaug Konrad, Schlott Günther Hepp Hans und Braungardt-Zinn Theresia geehrt.

Auf eine 60 jährige Mitgliedschafft konnte Link Dietmar zurück schauen. 

Seine 70 jährige Mitgliedschaft konnte Georg Weydringer feiern.

generalversammlung
Treue Mitglieder

Als besondere Auszeichnung erhielt Hermann Dücker das “grüne Band der Rhön“ für seine Verdienste um die Seniorengruppe des Rhönklub. Mit dem goldenen Klubabzeichen wurden Sybille Martin und Konrad Rothaug für 25 jährige Vorstandsarbeit ausgezeichnet. Für 15 Jahre als Kulturwartin wurde Anette Hauck geehrt. Bereits seit 20 Jahren arbeitet Christoph Büchs in der Vorstandschaft, wofür er auch geehrt wurde.

Nach den Ehrungen standen noch Neuwahlen auf dem Programm. Aus der Vorstandschaft wurden Otto Orf und Christoph Rothaug verabschiedet. Neu in die Vorstansdschaft wurden Florian Stock (2 Wanderwart) und Francesca Orf (2 Schriftführerin) aufgenommen.

Nach den Grußworten von Bürgermeister Fridolin Link und dem Sinn- Saalegauvorsitzenden Bernhard Walter wurde die Versammlung beendet und alle Teilnehmer wurden noch vom Rhönklub Eisgraben eingeladen, ein paar fröhliche Stunden mit der Rhönklubfamilie zu verbringen.

generalversammlung
Unsere neue Vorstandschaft

zurück