Eröffnung des Wanderjahres
auf dem Kreuzberg

Obwohl die Sonne hartnäckig versuchte den leicht verschneiten Kreuzberggipfel zu beleuchten, schaffte sie es leider nicht die vielen Rhönklubwanderer zu erwärmen, die sich am 19. Januar zur Eröffnung des Wanderjahres eingefunden hatten.

Wenigstens verschonte in diesem Jahr der Wind die Besucher und so konnte man entspannt den Reden des Rhönklubpräsidenten und des Regionsvorsitzenden Saale-Sinn lauschen. Sie trugen ihre Gedanken zum diesjährigen Motte "Impulse setzen" vor. Auch der Landrat nutzte die Gelegenheit, um seinen Bezug zur Heimat kundzutun - sind ja auch Wahlen in diesem Jahr!

Ohne das Rhönlied anzustimmen - man lernte wohl aus den negativen Erfahrungen der letzten Jahre - zog die ganze Schar zum Antoniussaal, der entsprechend schnell überfüllt war.

eroeffnung_wanderjahr
zurück